Für eine tragende Bindung...

Wieso beraten lassen?

 

Fördern und unterstützen auch Sie die gesunde Entwicklung Ihres Kindes,
indem Sie es in einem Tragetuch oder einer geeigneten Tragehilfe tragen?!


Zu Beginn des 19. Jahrhunderts kam der Kinderwagen in Mode. Zuvor war es ganz normal, sein Kind in einem Tuch zu tragen. Die verschiedenen Trageweisen wurden von Generation zu Generation weiter gegeben.

Durch den Einzug des Kinderwagens, ging das Wissen darüber leider fast verloren. Doch in den letzten Jahren entdecken Eltern wieder mit wachsender Freude das Tragen ihres Kindes im Tragetuch, oder in einer geeigneten Tragehilfe.

Sie fördern und unterstützen die gesunde Entwicklung Ihres Kindes ganz nebenbei.

Doch modern und chic ist nicht immer gut!!!!
ACHTUNG! Man sieht es leider sehr oft: Babys in Bauchtragen, manchmal auch in der Kreuztrage, die mit dem Gesicht nach vorne sitzen und die Beine nach unten baumelnd. Gewiss meinen es die Eltern nur gut, aber diese Trageweisen sind gesundheitsschädlich!



Mit einer fachlich angeleiteten Trageweise, können Sie als Eltern sicher sein, Ihr Kind korrekt im Tragetuch oder in einer geeigneten Tragehilfe zu tragen.

Christina Bremke
Hengsbeck 12a
59889 Eslohe

Mobil: 0160-94487152

Zertifizierte Trageberaterin der "Trageschule Dresden"

Stand: Oktober 2017